- keine -

Kanton Zürich

Von April bis September 2016 hat der Bildungsrat den Lehrplan für die Volksschule des Kantons Zürich, der auf der Grundlage des Lehrplans 21 ausgearbeitet wurde, mit Lektionentafel in eine Vernehmlassung gegeben. Die Vernehmlassung hatte zum Ziel, die Stellungnahmen der Partner des Schulfelds, der politischen Parteien sowie weiterer Organisationen einzuholen und den Lehrplan im Kanton Zürich breit zu verankern.

Die Vernehmlassung ist ausgewertet. Im Frühling 2017 wird der Bildungsrat den Zürcher Lehrplan 21 und die Lektionentafel erlassen.

Kantonale Kontaktperson(en)

Volksschulamt, Pädagogisches
Kathrin Schmocker & Roland Fischer
Walchestrasse 21
8090 Zürich

Telefon 043 259 22 99 (Projektsekretariat)
Fax 043 259 51 31
E-Mail lehrplan21@vsa.zh.ch

Informationen zur Einführung auf der Website des Kantons Zürich
Rechtsgrundlage für den Erlass

§ 21 des Volksschulgesetzes (VSG) (vom 7. Februar 2005)

Für den Erlass des Lehrplans im Kanton zuständig: 
Bildungsrat
Ist die Einführung des Lehrplans geplant oder beschlossen?

Die Einführung ist beschlossen.
Der Zürcher Lehrplan 21 soll nach Auswertung der Vernehmlassung im Frühling 2017 erlassen werden.

Auf welches Schuljahr wird der Lehrplan eingeführt?

2017/2018: Start der Einführung (Vorbereitungs- und Planungsarbeiten, Weiterbildung)

2018/19: Der Lehrplan 21 Kanton Zürich tritt auf der Kindergarten- und Primarstufe bis zur 5. Klasse in Kraft.

2019/20: Der Lehrplan 21 Kanton Zürich tritt auf in der 6. Klasse und auf der Sekundarstufe I in Kraft.