- keine -

Swissmem (Industrieverband der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie)

13. Januar 2016
Text: 

Die Wirtschaft unterstützt die Einführung des Lehrplans 21

In den deutsch- und mehrsprachigen Kantonen werden die Ziele der Volksschule durch den Lehrplan 21 harmonisiert. Das bringt wesentliche Vorteile für Unternehmen, Schulen und die Bevölkerung. 

Logo: 
Testimonial: 

Der Lehrplan 21 wird von der Wirtschaft sehr gestützt. Kompetenzbasierte Bildung hat sich in der Berufsbildung schon längst bewährt und die Stärkung der MINT-Fächer ist schon lange ein Wunsch der Wirtschaft. Eine Harmonisierung der Bildung ist ebenfalls im Interesse der Wirtschaft, die Berufsbildung muss schweizweit darauf aufbauen können. Wer Widerstand leistet gegen den Lehrplan 21, handelt gegenüber den Jungen und der Wirtschaft verantwortungslos.

Name der Person: 
Hans Hess, Unternehmer und Präsident von Swissmem
Reihenfolge: 
12
Foto der Person: